Letztes Feedback

Meta





 

BALI / GILI TRAWANGAN

BALI

wir haben am Flughafen einen alten Klassenkameraden von Becci getroffen, der zufaellig den gleichen Flug von Singapur nach Bali hatte wie wir. Zu 4. sind wir dann also in Denpasar, Bali angekommen und direkt nach Kuta weiter gefahren. Eine Stadt direkt bei Denpasar, aber echt nicht besonders schoen. Dort haben wir fuer 3 Tage das Nachtleben genossen und die Surfer am nahe gelegenen Strand. Aber mehr kann man da auch nicht wirklich machen.

Nach 3 Tagen haben wir uns dann verabschiedet und sind wieder zu zweit weiter nach Amed. Eine Region im Osten Balis. Kleine Fischerdoerfer und sehr viel weniger Touristen. 3 Naechte dort, ein bisschen geschnorchelt und die Umgebung mit dem Mopet erforscht, Abends Jamsessions mit den Einheimischen in unserem Bungalow Restaurant. Und dann gings nach Gili Trawangan.

 

GILI

Was soll ich sagen? Weisse Straende. Tuerkises Wasser. Es ist mal wieder ein nahezu perfekter Ort. Wir waren dort vom 22. bis 2.1 und es war mir immer noch zu kurz. Nach der ganzen Reiserei wars gut mal wieder laenger an einem Ort zu bleiben. Am 24. kam dann auch Rhys, puenktlich um mit uns Weihnachten zu feiern. An sich wars ein bisschen traurig. Wir waren abends Essen und in einer Bar und Morgens haben wir einer neuseelaendischen Familie beim Geschenke auspacken zugesehen. Da hatte ich dann ein bisschen Heimweh. Aber an so einem Ort vergeht das zum Glueck schnell. An einem Tag bin ich um die Insel gegangen, vorbei an wunderschoenen Straenden. Den anderen Tag lagen wir nur faul am Strand und haben die Freiheit genossen. Silvester haben wir auf einem Partyboot verbracht mit Feuerwerk am Strand. ine Art Kino haben wir hier auch entdeckt, war die perfekte Abwechslung. Die letzten 3 Naechte haben wir auf bean bags auf dem rooftop geschlafen, da ueber silvester nichts mehr frei war, hat sich aber wie eine riesige Pyjamaparty angefuehlt. mit movienight und allem drum und dran. am 2. gings dann wieder nach Bali. Leider mussten wir uns dann am 3. von Rhys trennen. Unsere und seine Reiseweg haben sich in Uluwatu getrennt, ein schwerer Abschied aber keiner fuer immer!

Jetzt sind wir noch bis Montag in Uluwatu, Bali. Morgen checken wir nochmal ne Surfer Party aus bevor wir uns dann am Montag Richtung Singapur aufmachen und uns am Dienstag dann endgueltig von Sued Ost Asien verabschieden. Kaum zu glauben das mein erstes Kapitel schon fast vorbei ist. Ich bin traurig und aufgeregt zugleich. Ich habe meine Zeit hier so unendlich genossen, tolle Menschen getroffen und das erste mal konnte ich sagen ich bin zufrieden, rundrum gluecklich.  Und das ist immer noch so! Ich werde meine Zeit hier niemals vergessen und bin unendlich dankbar fuer alles Gute und auch alles Schlechte, dass mir hier passiert ist. Nichts moechte ich missen. ich denke ich melde mich aus Australien zurueck. Jetzt werde ich die letzten 3 Tag Paradies noch geniessen und dann gehts weiter. Weiter ins naechste Abenteuer. Weiter nach AUSTRALIEN!!!

4.1.14 12:10

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen